Eltern- und Ehemaligenfahrt nach Israel

"Wenn etwas dreimal stattfindet, dann ist es eine Tradition ", so heißt es zum Beispiel in der Monheimer Altstadt und im heimischen Karneval. Und die OHG- Eltern- und Ehemaligenfahrten haben in den Herbstferien tatsächlich zum 3. Mal stattgefunden. 40 OHG-ler, darunter auch Familien mit Kind, machten sich am 11. Oktober auf den Weg nach Israel. Die Rundreise führte von der Massada, das Tote Meer, Jerusalem, Bethlehem, Haifa bis nach Tirat Carmel. Bürgermeister Arie Tal und Gruppenleiter Eli Fedida begrüßten unsere Gruppe direkt am Mittelmeerstrand. In Bethlehem lernte die Gruppe auch die palästinensische Position kennen und genoss die orientalische Gastfreundschaft. Natürlich waren auch Schnorcheln und Schwimmen mit Delfinen am Roten Meer angesagt.

Die Partymetropole Tel Aviv stellte dann am 22. Oktober den gemeinschaftlichen Abschluss der Israelfahrt dar. Einen Tag später reiste die OHG- Schülergruppe unter Leitung von Ina Lensing, Sarah Cardinal und Stefan Menke nach Tirat Carmel. Schulleiter Dr. Hagen Bastian: "Ein tolles Erlebnis für alle und eine kreative Erweiterung unserer Schülerfahrten - vermutlich ein bundesweit einzigartiges Projekt einer Verzahnung von Schüleraustausch und Elternfahrt nach Israel." Die Planungen für die Eltern- und Ehemaligenfahrten 2020 und sogar 2021 laufen bereits. Anfragen und Anmeldungen sind ab sofort über [E-Mail]Schulleitung@ohg.monheim.de möglich.

Neue Nachrichten

"Wenn etwas dreimal stattfindet, dann ist es eine Tradition ", so heißt es zum Beispiel in der Monheimer Altstadt und im heimischen Karneval. Und die OHG- Eltern- und…

mehr

Spaß. Ich glaube, das ist das Wort, was am ehesten zutrifft, müsste man die Woche in einem Wort beschreiben. Ich glaube, ich kann für nahezu alle sprechen, wenn ich sage, dass die…

mehr

Der Israel- Projektkurs startete in den frühen Morgenstunden des 5.10.2018 zu seiner 11-tägigen Reise nach Israel. Mit dem Bus ging es für uns als erstes vom OHG nach Frankfurt und…

mehr
Kontakt Kontakt-formular Sprech-stunden
Nach oben