Das OHG ist Fairtrade-School

Denn ...

... ein Mal in der Woche trifft sich die Arbeitsgemeinschaft FairOHG und plant neue Aktionen im Bereich Fairer Handel.

... im Atomic Café werden fair gehandelte Schokoriegel und Kaffee von der Firma GEPA sowie das „faire“ Wasser Viva con Agua angeboten.

... es gibt einen Schulkompass, der sich dem Fairen Handel verschreibt.

... das Thema Fairer Handel ist in mehreren Fächern im Lehrplan verankert.

... die AG  verteilt  in Kooperation mit der SV fair gehandelte Schoko-Nikoläuse am 06. Dezember und fair gehandelte Rosen am Valentinstag (14. Februar).

... es gibt  mehrere Schulaktionen jedes Jahr, um weiter auf das Thema Fairer Handel aufmerksam zu machen, wie z.B. einen Fair Fashion Truck auf dem Oberstufenschulhof, Posterausstellungen, Vorträge, Probieraktionen, usw.

... die FairOHG AG organisiert seit 2018 in Kooperation mit der Stadt Monheim Veranstaltungen im Rahmen der Fairen Wochen, bspw. 2019 eine offene Bühne zum Thema Fairer Handel und die Organisation eines Besuchs zweier Kaffeeproduzentinnen aus Lateinamerika in der Aula.

Für ihr Engagement wurde die FairOHG AG am 11. Januar 2019 sogar von dem Bürgermeister Daniel Zimmermann mit dem Wirtschaftspreis „Monheimer Merkur“ geehrt:

[extern]https://www.monheim.de/stadtleben-aktuelles/news/nachrichten/monheimer-merkur-2019-fuer-die-fair-trade-ag-des-otto-hahn-gymnasiums-6000

 

Ihr möchtet euch auch „fair“ engagieren?

Dann kommt zu unserem wöchentlichen AG-Treffen (Termin hängt im Fair Trade-Glaskasten im Foyer) oder schreibt Herrn Andreas Weber (Lehrer für Politik und Sport) oder Frau Maj-Britt Schröder (Lehrerin für Geographie und Deutsch) eine Email. Ab der Jahrgangsstufe 6 seid ihr herzlich in unserer AG willkommen!

Kontakt Kontakt-formular Sprech-stunden
Nach oben