individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Q2/Kurzfilmfieber

Kurzfilmwettbewerb Im Zuge des ersten Monheimer Handyfilmfestivals mo.BILE entstanden kleine dreiminütige Wunder im Fach Kunst (Bo) - Schülerin gewinnt zweiten Platz.

6.12.2018 Es geht um Leben und Tod. Und das Dazwischen. Das Offensichtliche und das Geheime. Die Q2 dreht Kurzfilme, hierzu haben sie Unterstützung von der Kunstschule in Form eines Medienpädagogens erhalten, jetzt gilt es, die Möglichkeiten des Filmdrehs auf dem Handy auszuloten. Was macht ein Geheimnis aus? Wie kann man das Prinzip Irritation filmisch so übersetzen, dass der Betrachter verwirrt, aber nicht verloren ist? Und welche App ist geeignet um den eigenen Film zu schneiden? Einzige Vorgaben: Der Film zum Thema “Geheimnis” soll drei Minuten lang sein.

Weiterlesen ...

Faire Nikoläuse am OHG – Gut is(s)t, wer Gutes tut

Bildschirmfoto vom 2018 12 01 15 36 48Wie auch in den letzten Jahren, habt ihr ab Freitag wieder die Möglichkeit Freunden mit einem Schokoladennikolaus eine kleine Freude zu machen!

Für 1,70-2,00 Euro könnt ihr einen Nikolaus mit einer kleinen Botschaft am 6.12. zu euren Freunden am OHG bringen lassen. Ihr unterstützt damit sowohl gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne in dem Land, aus dem die Kakaobohnen stammen, als auch geflüchtete Kinder in Monheim, denen wir mit dem Gewinn des Verkaufs eine Weihnachtsüberraschung organisieren möchten.

Verkauft werden die Nikoläuse am Freitag, Montag, Dienstag und Mittwoch in jeder ersten Pause auf beiden Schulhöfen und im Lehrerzimmer von SchülerInnen der SV und der Fairtrade AG.

 

 

 

 

"Europa!" - Das Thema des Sally-Perel-Preises 2018/19

Politisch leben wir in einer Zeit, wie sie die Geschichte in Europa zuvor nie gekannt hat. Es gibt heute kaum ernsthafte außenpolitische Spannungen. Dafür sind aber innerhalb vieler Staaten die Probleme gewaltig gewachsen, zum Teil bis zu wahren Zerreißproben und Bürgerkriegen.

(Richard von Weizsäcker)

                                          pexels photo 113885

Weiterlesen ...

Fahrt des Israel-Projektkurses, Oktober 2018

israel2018

Der Israel- Projektkurs startete in den frühen Morgenstunden des 5.10.2018 zu seiner 11-tägigen Reise nach Israel. Mit dem Bus ging es für uns als erstes vom OHG nach Frankfurt und von dort aus mit dem Flieger nach Tel Aviv, wo wir von unserem netten Busfahrer, Elias, abgeholt wurden. Die ersten Tage verbrachten wir bei unseren Austauschschülern in Tirat Carmel, die ja bereits am Ende der Sommerferien bei uns in Monheim zu Gast gewesen waren. Mit ihnen zusammen fuhren wir nach Haifa, Akko, zu den Golan-Höhen und nach Tel Aviv. Neben politisch, historisch und geografisch interessanten Einblicken in den nördlichen Landesteil Israels, unterfüttert durch Wissenswertes vermittelt durch Eli und uns begleitende Lehrerinnen der Shiftman-High-School, kam aber auch das Freizeitprogramm mit den Austauschpartnern nicht zu kurz: Wir waren bowlen, am Strand und unternahmen eine Bootsfahren auf dem Jordan. Abends gab es die ein oder andere Party bei einer der gastgebenden Familien. Nachdem wir uns nach vier Tagen schweren Herzens von unseren ganz wundervollen Gastfamilien verabschiedet hatten, fuhren wir an den See Genezareth und näherten uns damit dem biblischen Israel an. Um den See herum besichtigten wir die Kirche der Seligpreisung und die Brotvermehrungskirche. Nach einem Zwischenstopp in einem Kibbuz, erreichten wir am späteren Nachmittag die direkt am See gelegene Jugendherberge und nahmen ein Bad im See.

Weiterlesen ...

Eli Fedida zu Besuch am OHG

Eli Besuch 1

13.11.2018 Eli Fedida, der Leiter des israelischen Austauschprogramms (in der Bildmitte), besuchte  mit Shoshi Hadash (rechts im Bild) das OHG. Die beiden wurden von Schulleiter Hagen Bastian (links) und den am Israelaustausch beteiligten Lehrerinnen herzlich empfangen. Shoshi Hadsh ist die neue Schulleiterin der Shifman-High-School in Tirat Camel, mit der das OHG eine lange und gute Partnerschaft pflegt. Anlass des Besuches war die Mitwirkung von Eli Fedida und von sechs israelischen Schülern bei der städtischen Gedenkfeier zum 80. Jahrestag der Novemberpogrome.

Eltern und Ehemalige des Otto-Hahn –Gymnasiums in Tirat Carmel

20181018 185752

„Eine  wunderschöne Fahrt“....“ein Erlebnis, das Seinesgleichen sucht“... „unvergessliche Eindrücke“.... ,so die begeisterten Rückmeldungen der Teilnehmenden der diesjährigen Israelfahrt unter der Leitung von Berni Krumbholz und Schulleiter Dr. Hagen Bastian. Schnell waren die begehrten Plätze wieder vergeben - es ging in diesem Jahr mit mittlerweile 41 (!)  Personen auf große Fahrt zur israelischen Partnerstadt Tirat Carmel. Höhepunkte der diesjährigen Fahrt waren die Tage in Tel Aviv („Die Stadt, die niemals schläft“), im Kontrast dazu die Wüstenwanderung im Negev, Jerusalem,  das Baden im Toten Meer, der schweißtreibende Aufstieg vor Sonnenaufgang auf die berühmte Massada und der Besuch in Bethlehem und das Kennenlernen der palästinensischen Sehweise - nicht zuletzt aber der beeindruckende Empfang in Tirat Carmel. Eine Busrundfahrt verdeutlichte eindrücklich, wie expansiv und innovativ sich die ehemalige Kleinstadt entwickelt und entfaltet. Nicht zuletzt auch wurde der dortige Monheim-Park aufgesucht, der einmal mehr die langjährige  Verbundenheit verdeutlicht. 

Weiterlesen ...

Brüsselfahrt

souw brüssel

Am 10. September 2018 bekamen wir, die Schüler des Sowi-GK und Philo-LK des Otto-Hahn Gymnasiums, Besuch von unseren österreichischen Austauschpartnern aus Wiener Neustadt. Dieser Austausch zwischen Schülern aus Österreich und Deutschland mit einem gemeinsamen Ausflug nach Brüssel fand in dieser Form erst zum zweiten Mal statt. Als Empfang haben wir für unsere Gäste ein kleines gemeinsames Frühstück vorbereitet. Schnell ergaben sich Gespräche und Kennenlernspiele, bei denen kulinarische sowie kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten zur Sprache kamen. Nachdem die Austauschpartner am Nachmittag ihre Gastfamilie kennenlernen durften, haben wir uns am späten Nachmittag bei Pizza und einem Tischtennis-Turnier weiter besser kennengelernt.

Weiterlesen ...

Von Enten und Herzbluttigern

Motivation 1

Donnerstagabend, 18:30 - Abendessenszeit, aber ich muss zu einem Vortrag in die Schule - Markus Lennackers referiert über Motivation oder so ähnlich. Ich gebe mir einen Ruck und werde gleich zu Beginn des Vortrages mindestens fünf mal gefragt, ob ich gezwungenermaßen hier bin. Für die Antwort muss ich aufzeigen. Und nicht nur bei dieser Frage, man muss ständig aufzeigen. Und man ergänzt auch ständig die Satzenden des Vortragenden. Mitmachtheater?

Weiterlesen ...

Tag der Medienkompetenz am OHG, Besuch des Landtagsabgeordneten Moritz Körner

MdL Moritz Körner besucht Vorreiter-Schuler in digitaler Bildung

Foto1

Zum Tag der Medienkompetenz hat der Landtagsabgeordnete Moritz Körner das Otto-Hahn-Gymnasium in Monheim am Rhein besucht. Am OHG wird jeder Schüler und jeder Lehrer von der Stadt Monheim zur Unterrichtsgestaltung mit einem Tablet ausgestattet. Von den Lehrern entwickelte digitale Formate, wie beispielsweise Online-Plattformen oder digitale Arbeitsblätter, gestalten den Unterricht von der 5. bis zur 12. Klasse. Moritz Körner konnte heute einen Einblick in den „digitalen“ Politik- und Musikunterricht der Klassen 5 und 9 erhalten. Die Ergänzung des Unterrichts mit Tablets motiviert nicht nur Schulklassen jeder Altersstufe, sondern unterstützt die individuelle Förderung einzelner Schüler.

Weiterlesen ...

Rollende Bälle und jede Menge Spaß

image1

11.10.18 Am 3. Oktober war es wieder soweit. Gegen 10 Uhr fiel der Startschuss für die 7. Mach-mit-Fußballstadtmeisterschaft für die Altersklasse 10-12 Jahre im Rheinstadion in Monheim.

Bei gutem Wetter kickten insgesamt 6 Teams des OHGs – viele zusammengesetzt aus mehreren Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Klassen der Stufen 5 und 6 – um den Sieg. Unterstützt wurden sie dabei von jubelnden Mitschülerinnen und Mitschülern sowie zahlreichen Eltern, die außerdem noch ein leckeres Picknick auf die Beine gestellt haben.

Zwei dieser gemischten Teams des OHGs haben den zweiten und dritten Platz gemacht und konnten jeweils sowohl einen Pokal als auch eine Urkunde mit nach Hause nehmen: herzlichen Glückwunsch!