MATHEMATIK AM OHG

Individuelle Förderung

Die Stärken UND Schwächen unserer SchülerInnen zählen!


Da sich das OHG die individuelle Förderung aller SchülerInnen auf die Fahne geschrieben hat, werden viele Möglichkeiten geboten, um sowohl leistungsschwächere als auch leistungsstärkere SchülerInnen gleichermaßen zu bestimmten Zeitpunkten ihrer Schullaufbahn gezielt im Fach Mathematik zu unterstützen bzw. zu fördern.


Sekundarstufe I

Eine systemische Maßnahme stellt die gezielte und direkte individuelle Förderung ALLER SchülerInnen durch Mathematik-Fachlehrer dar. Im Rahmen von Extrastunden zur individuellen Förderung im Stundenplan einiger Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I bietet sich allen SchülerInnen die Möglichkeit, Hilfe und Unterstützung durch ihre/n FachlehrerIn in Anspruch zu nehmen. In diesen im Stundenplan ausgewiesenen IF Stunden analyiert der/die einzelne MathematiklehrerIn individuelle Schwächen und Stärken der SchülerInnen der Klasse und räumt in dieser Stunde Raum und Zeit ein, an individuellen Aufgaben Defizite eigenständig aufzuarbeiten bzw. Stärken auszubauen. Auf diese Art und Weise kann gezielt und individuell jede/r SchülerIn gefördert werden.

Des Weiteren gibt es ...

 

Sekundarstufe II

Die vielzähligen Seiteneinsteiger von anderen Schulformen, die zu Beginn der Oberstufe ans OHG kommen,  erhalten in der Jgst. EF/10 im Klassenverband eine Zusatzstunde in Mathematik (sowie in Deutsch und Englisch), die der intensiven Ausschärfung von zuvor noch nicht erworbenen Kompetenzen dienen. 

Vertiefungskurse ...

 

Begabtenförderung

...

Kontakt Kontakt-formular Sprech-stunden
Nach oben