OHG-Schach-AG organisierte Monheimer Grundschulmeisterschaften 2020

Am Donnerstag, 30.1.2020, fanden die nun schon 4. Monheimer Grundschulmeisterschaften im Schach in der Aula am Berliner Ring statt. Ausrichter war, wie in den Vorjahren, die Schach-AG des OHG in Zusammenarbeit mit dem Schachclub Monheim/Baumberg 1958 e.V. unter Federführung von Daniel Schalow.

 

Das als Qualifikation für die NRW-Meisterschaften geltende Turnier wird zunächst im Team- und dann im Einzelmodus ausgetragen. Bei den Teams starten alle teilnehmenden Schulen mit 4er-Mannschaften. Gespielt wird „Jeder-gegen-jeden“ mit einer Bedenkzeit von 10 Minuten pro Partie und Spieler.

In diesem Jahr konnte sich die Astrid-Lindgren-Schule überlegen mit drei Siegen gegen die Konkurrenten durchsetzen und den Wanderpokal erfolgreich verteidigen. Auf den Plätzen zwei und drei, und damit ebenfalls qualifiziert für die NRW-Meisterschaften, punktgleich die Teams der Armin-Maiwald- und der Lottenschule. Den 4. Platz errang die Mannschaft der Hermann-Gemeiner-Schule, die sich damit leider zum ersten Mal nicht für den Landeswettbewerb qualifizieren konnte. Mit Blick auf die Altersstruktur der jeweiligen Teams wird diese Reihenfolge aber wohl im kommenden Jahr kräftig durcheinander gewirbelt. Wir sind gespannt!

Beim Einzelturnier, das im Blitzmodus (5 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler) mit sieben Runden Schweizer System ausgetragen wurde, setzten die starken Spieler der Astrid-Lindgren-Schule ebenfalls die Akzente: Raphael Richter errang den 1., Younes Schalow den 3. Platz. Der 2. Rang wurde von Jacob Paul von der Lottenschule belegt.

Herzlichen Glückwunsch für diese starken Leistungen!

Bei den Ratingklassen ergaben sich folgende Platzierungen:

Klasse 1: 1. Platz Alpay Kaymak, 2. Platz Leon Roszak, 3. Platz Amilia Schmitz.

Klasse 2: 1. Platz Narin Yousef, 2. Platz Arlind Bajrakrtaraj, 3. Platz Dalila Alibasic.

Klasse 3: 1. Platz Alexander Berbuir, 2. Platz Rares Popescou, 3. Platz Chasa Yousef.

Klasse 4: 1. Platz Raphael Richter, 2. Platz Jacob Paul, 3. Platz Younes Schalow.

Sonderwertung Mädchen: 1. Platz Larissa Kiencke, 2. Platz Chasa Yousef, 3. Platz Narin Yousef.

Das Turnier war mit über 50 teilnehmenden Kindern sehr gut besucht. Die Hermann-Gemeiner-Schule hat mit 23 und die Lottenschule mit 19 Kindern ein beeindruckend großes Team zu den Meisterschaften gemeldet.

Leider haben weder Winrich-von-Knipprode- noch Lerchenschule den Weg in die Aula am Berliner Ring gefunden. Die neu entstandene Schach-AG an den beiden Hitdorfer Grundschulen ist erst seit Anfang Dezember im Spielbetrieb, so dass die Vorlaufzeit hier zu kurz war.

Wir hoffen, dass im nächsten Jahr alle 8 Schulen an dem Grundschulturnier teilnehmen können.

Für alle Interessierten: Die NRW-Meisterschaften, an denen Monheim als größtes Gesamtteam mit 7 Mannschaften teilnehmen wird, finden am Freitag, 13.3.2020, im Castello in Düsseldorf statt. Wer sich von über 1200 schachspielenden Kindern und Jugendlichen beeindrucken lassen möchte, sollte sich diesen Leckerbissen nicht entgehen lassen. Die Atmosphäre erzeugt Gänsehaut!

Neue Nachrichten

Das OHG konnte sich bei den NRW-Meisterschaften in diesem Jahr erstmals für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren – und das gleich in zwei Wettkampfklassen.

mehr

Bei den OHG-Meisterschaften im Schnellschach hat völlig überraschend ein Sechstklässler die erfahrene Riege der Monheimer Schachspielerinnen und Schachspieler hinter sich gelassen:…

mehr

Am Freitag, den 19.03.2021, finden die ersten offiziellen Meisterschaften des OHG im Schnellschach statt. Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule sind dazu herzlich…

mehr
Kontakt Kontakt-formular Sprech-stunden
Nach oben