Mit der Chemie unterwegs – ein Besuch bei Bayer Dormagen

Am 24. August ist der Chemie LK Q2 mit dem Chemie GK aus der Q1 zusammen mit Frau Lücke zum Bayerwerk in Dormagen gefahren.

Nach
einer kurzen Einführung und Klamottentausch (Brille, Helm, lange
Sachen, etc.), damit keine Person verletzt wird, ging es für uns dann
auch schon los ins Bayerwerk. Im Bayerwerk angekommen, konnten wir
uns die Produktion von Pflanzenschutzmitteln ansehen. Dabei haben wir
gelernt, dass die hergestellten Mittel dann nach, z.B. Brasilien, verschickt
werden. Damit keine gefährlichen Stoffe in die Umwelt gelangen, müssen
Chemikalien in Hochsicherheitskartons abgewogen und verpackt
werden. Diese dürfen nicht mehr als 500 kg wiegen. Solche gefährlichen
Abläufe müssen streng überwacht werden, weshalb wir zum Schluss einen
Blick in die Hauptzentrale geworfen haben, in der alles überwacht wird.
Nach einer angenehmen Rückfahrt waren wir nach insgesamt ca. 4
Stunden wieder zurück in Monheim.
Insgesamt war es ein sehr interessanter und lehrreicher Tag, für den wir
uns gerne bei @Bayer bedanken wollen.
- Jens und Berdar, Q1

Neue Nachrichten

Am 24. August ist der Chemie LK Q2 mit dem Chemie GK aus der Q1 zusammen mit Frau Lücke zum Bayerwerk in Dormagen gefahren.

mehr

Vor den Sommerferien war eine Schülergruppe der Emlak Konut Mittelschule aus Istanbul in

Monheim, nun waren wir vom 26.08 bis zum 30.08.2022 an unserer Partnerschule.

mehr

Die Robotik-AG will in Chemnitz den Titel einfahren

mehr
Kontakt Kontakt-formular Sprech-stunden
Nach oben