individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Arbeiten mit dem iPad im Schulgebäude

IMG 0512

Mittlerweile das typische Bilde, wenn man als Lehrer in seinen Freistunden durch das Schulgebäude geht: mit dem iPad arbeitende Schülerinnen und Schüler.

 

eBook-Testphase ab dem kommenden Schuljahr

IMG 0478

 

Ab dem kommenden Schuljahr werden erstmals eBooks in verschiedenen Fächern und Jahrgangsstufen im Rahmen des Tablet-Projektes getestet. Das eBook soll das analoge Schulbuch nicht ergänzen sondern es wird als Ergänzung gesehen und eingesetzt. Laut Herrn El Jerroudi haben sich auch bereits mehr Kollegen als erwartet dafür gemeldet, was das große Engagement seitens unseres Kollegiums für die Arbeit mit den iPads verdeutlicht.

 

Evangelische Gesamtschule Gelsenkirchen zu Besuch am OHG

Besuch aus Gelsenkirchen

 

Der erfolgreiche Einsatz von iPads am OHG spricht sich immer weiter herum. So besuchten am 07.03.2018 drei Kolleginnen und Kollegen der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen das OHG, um einen Einblick in die Nutzung des iPads in der Schule zu bekommen.

Nach einer kurzen Einführung in das Projekt, in der vor allem auf die Fragen der Teilnehmer eingegangen wurde, aber auch Einblicke in die Einführung und Entwicklung des iPad Projekts an unserer Schule geboten werden konnten, besuchten die Kolleginnen und Kollegen aus Gelsenkirchen eine Unterrichtsstunde im Fach Englisch in der EF bei Herrn Bachus-Heinze. Innerhalb dieser Stunde suchten die drei Kolleginnen und Kollegen den Dialog mit den Schülerinnen und Schülern der EF, um sich genauer von den Chancen und Möglichkeiten des Projekts überzeugen zu können.

Abschließend lobten die Gäste aus Gelsenkirchen das OHG für die Einführung des iPads im Unterricht. Wir bedanken uns für den Besuch.

 

Perspektive für das kommende Schuljahr

Nachdem zu Beginn des zweiten Halbjahres alle Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen mit iPads ausgestattet und in die Arbeit mit den Tablets methodisch eingeführt wurden, kann die unterrichtliche Arbeit mit dem motivierenden Medium beginnen. Die Planungen für das kommende Schuljahr laufen auch bereits auf Hochtouren. So werden mit Beginn des kommenden Schuljahres neben der EF auch alle neunten Klassen mit iPads versorgt, in der Klasse fünf wird der Einführungstermin wieder später ins Schuljahr rücken. So bleibt im nächsten Schuljahr einzig die Q2 ohne Tablets und somit der letzte Jahrgang, der ohne tabletgestützten Unterricht das Abitur ablegen wird.

 

Lehrer- und Schüler-Erklärvideos jetzt auf IServ

Seit letzter Woche stehen sowohl unserem Kollegium als auch unserer Schülerschaft Erklärvideos zu den wichtigsten Apps für den alltäglichen Gebrauch der iPads zur Verfügung. Diese wurden von Lehrern und Schülern erstellt und können von allen Nutzern des Netzwerks über die jeweiligen Gruppen heruntergeladen und angeschaut werden (siehe Foto unten). Der Bestand an Videos wird fortlaufend gepflegt und durch weitere Videos ergänzt.

IMG 0465

 

2. Pädagogischer Tag des Schuljahres

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag ein Fortbildungstag für die Lehrerinnen und Lehrer des Otto-Hahn-Gymnasiums statt. Neben einer Fortbildung zum Thema Kommunikation mit Eltern und Schülern sind zwei Referenten eingeladen, die jeweils eine Fortbildungsmaßnahme im Rahmen des iPad-Projektes an unserer Schule anbieten. Neben der Auseinandersetzung mit fachlichen iPad-Inhalten soll auch dieses Mal wieder der Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Lehrern innerhalb und außerhalb einzelner Fachschaften gefördert werden.

 

NRW-Minister zu Besuch am OHG

Besuch Pinkwart 1n

 

Am 25.01 besuchte der nordrhein-westfälische Minister für Wirtschaft und Digitalisierung, Professor Dr. Andreas Pinkwart, das OHG, um sich ein Bild von unserem iPad-Projekt zu machen. Nach einer allgemeinen Einführung in das Projekt, in der es vor allen Dingen um die bisherige Entwicklung und die gesteckten Ziele ging, besuchte der Minister zwei Unterrichtsstunden in den Fächern Englisch und Biologie in den Klassen 7 und 6. Frau Brinkhoff und Frau Respondek zeigten Professor Dr. Pinkwart die Chancen und Perspektiven eines digitalisierten Unterrichts auf. Nachdem er sich von der gelungenen Umsetzung der Digitalisierung an unserer Schule selbst überzeugen konnte, diskutierte er gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern über den iPad-Unterricht und lobte das bei uns -erfolgreich installierte „Leuchtturmprojekt“.

Weiterlesen ...

„Klausur Down Under“ – das iPad macht es möglich

Liz Klausur via iPad

Im Dezember schrieb der gesamte Informatikkurs von Herrn El Jerroudi Klausur, auch Liz konnte mitschreiben, obwohl sie gerade über 18.000 km von Monheim entfernt lebt. Sie befindet sich in einem Auslandsjahr in Neuseeland, wollte jedoch die Klausur, in Absprache mit ihren Eltern und dem Fachlehrer Herrn El Jerroudi mitschreiben. So setzte sie sich um 20 Uhr Ortszeit in Neuseeland an ihren Schreibtisch, bekam ihre Klausur über das Schulnetzwerk iServ und wurde per iPad-Videoübertragung in den Raum geschaltet, in dem um 8 Uhr Ortszeit in Monheim der restliche Kurs ebenfalls mit der Klausur beschäftigt war.  Die Technik funktionierte dabei einwandfrei und so konnte Liz nach getaner Arbeit die Klausur auch wieder über iServ abgeben.

Expedition durch den Tropischen Regenwald mithilfe des iPads

 

IMG 0350

 

Wenngleich die Geschwindigkeit der Animation aufgrund der vielen Schüler, die sich diese gleichzeig anschauen wollten, etwas gering war, so konnten die Erdkundeklassen der Jahrgangsstufe 7 doch viel Neues über den Regenwald erfahren. Das passend zur Animation konzipierte Arbeitsblatt half bei der Orientierung und die Ergebnisse konnten so schriftlich festgehalten werden. Ein gelungenes Beispiel für die Integration der iPads in den Unterrichtsalltag.

 

Tablets am OHG

tablet PNG8576

 

Evaluationen 2017

Schüler 

Eltern

Lehrer