Führerschein für den Computer

Schüler werden für die Gefahren des Internets sensibilisiert

2.11.2015 Kurz nach den Herbstferien fand für de Schüler der siebten Klassen das zweite Modul des Computer- und Internetführerscheins (CIF) statt. Unter der Leitung von Herr El Jerroudi lernten die Schüler die Gefahren des Internets kennen. Besonderen Wert wurde dabei über Informationen zu Cybermobbing und Datenschutz gelegt.


Weiterlesen ...

Medieneinsatz im Fach Mathematik

Im Fach Mathematik haben wir uns entschieden, den Schülern der Sekundarstufe I ein einheitliches Basiswissen für die Arbeit mit den fast universell einsetzbaren Programmen Microsoft-Excel und Euklid-DynaGeo beizubringen, damit sie den Computer zur eigenständigen Lösung mathematischer Probleme einsetzen können. In den Unterrichtseinsatz beider Programme hat sich das Mathematikkollegium in schulinternen Fortbildungen ausführlich eingearbeitet.

Weiterlesen ...

Medieneinsatz im Fach Physik

In den Fächern Physik und Technik ernten wir gewissermaßen die Früchte der Anstrengungen des Mathematikunterrichts, wenn wir das Programm Excel zur Messdatenauswertung einsetzen. In der Klasse 10 bietet sich die Kernphysik für eine erste, grafische Auswertung von Versuchsdaten an, in der Klasse 11 wären realitätsnahe Experimente mit dem Fahrrad ohne computerunterstützte Auswertung nicht möglich. Hier wird der Computer natürlich wie bei einigen anderen Experimenten auch zur Erfassung der Messdaten eingesetzt.

Weiterlesen ...

Medienkonzept

neue medien

Das Ziel unseres Konzepts zum Einsatz der „Neuen Medien" im Unterricht ist, den Schülern den Umgang mit dem Computer, bestimmten Programmen und dem Medium Internet so beizubringen, dass sie ihn eigenständig als „Arbeitsmittel" in nahezu allen Fächern verwenden, aber auch die Gefahren und Risiken kennen- und zu vermeiden lernen. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir uns entschieden, allen Parallelklassen in der Sekundarstufe I ein einheitliches Basiswissen im Umgang mit möglichst universell einsetzbaren Programmen zu vermitteln. Dabei geht es einerseits um die Programme Word und PowerPoint, die von den Schülern in vielen Fächern zur Formatierung von Texten und Präsentationen verwendet werden können, und andererseits um die Programme Excel, Euklid und Crocodile Physics, die im fachspezifischen Kontext die Methoden des Fachs unterstützen. Durch den obligatorischen Erwerb des Internetführerscheins wird zusätzlich die Möglichkeit geboten, Gefahren und Risiken, wie z.B. Cybermobbing, Datenschutzprobleme, Urheberrechtsverletzungen, Viren und Online-Spiele, im Internet zu vermeiden.

Das gesamte Konzept zur Medienerziehung finden Sie