„ Die AG soll es nächstes Jahr unbedingt wieder geben“

Projekt-AGs an der Sekundarschule Monheim – geleitet von Oberstufenschülern des Otto-Hahn-Gymnasiums

Schüler helfen Schülern. Dieses Prinzip hat sich am Otto-Hahn-Gymnasium bewährt. Warum sollte dieses Konzept nicht auch funktionieren, um die Kooperation zwischen Otto-Hahn-Gymnasium und der Sekundarschule Monheim mit Leben zu füllen?

Seit dem Schuljahr 2013/14 werden von Oberstufenschülern des OHGs zunächst 3, inzwischen bis zu 6 Arbeitsgemeinschaften an der Sekundarschule angeboten, in denen Oberstufenschüler des OHGs mit Sekundarschülern der Klasse 5 – 7 zusammenarbeiten.  Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Stadt Monheim.

 In einem aufwändigeren Verfahren bewerben sich jedes Halbjahr viele OHG-Oberstufenschülern als Tutorinnen und Tutoren der Projekte auf folgende  „Stellenbeschreibung“: 

  • Die AG´s  sind nicht als Nachhilfe in einem Hauptfach gedacht.
  • Die AG´s sollen als Projekt angelegt und produktorientiert sein, d. h. am Ende (oder zwischendurch) soll ein Produkt als Ergebnis stehen, z. B. eine kleine Präsentation, ein Lied, ein Tanz, ein Bild, ein Versuchsaufbau, ein Plakat, ein selbst gestaltetes Heft…
  • Die AG´s sollen handlungsorientiert sein, das bedeutet, die Sekundarschülerinnen sollen aktiv etwas tun, z. B. spielen, tanzen, singen, Versuche durchführen…
  • Die Projekt-AG´s sollen schwerpunktmäßig in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik stattfinden. Sie sollen darüber hinaus gerne fächerverbindend gestaltet sein, d. h. mit Inhalten anderer Fächer kombiniert werden, z. B. Deutsch mit Kunst; Englisch mit Musik; Mathematik mit Physik/Technik

Die Ideen der Oberstufenschüler zu dieser nicht ganz einfachen „Stellenbeschreibung“ sind überwältigend vielfältig und kreativ und machen es der Leitung der Sekundarschule oft nicht einfach, eine Entscheidung zu treffen, wer denn nun das Rennen macht.

Im letzten Halbjahr 2014/15wurde als Projekt z. B. ein Schülerblog angeboten, bei dem eine Gruppe von Sekundarschülern mit viel Begeisterung alles in den Blog stellte,  was sie interessant fanden und  was Spaß macht zu lesen: kleine Artikel zu aktuellen Themen rund um Monheim oder die Sekundarschule, Interviews, eine Buch- oder Filmbesprechung, ein Rezept zu leckeren Plätzchen u. v. m. Zwei weitere Projekte lehnten sich an das Fach Englisch an: in Kombination mit Musik – hier wurden englische Lieder selbst getextet und komponiert – und in Kombination mit Sport – hier übersetzten  Schüler mit ihren Tutorinnen bekannte englischsprachige Songs und versuchten die Stimmung der Songs tänzerisch zum Ausdruck zu bringen. Das Ergebnis dieses Projektes durften die neuen Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und ihre Eltern am Einschulungstag bewundern. Auch Mathematik und Naturwissenschaften kamen nicht zu kurz. In dem Projekt „Mehr als nur Zahlen und Formeln“ konnten die Tutoren „ihren“ Sekundarschülern zeigen, dass Mathematik und Physik richtig spannend sind und ganz viel mit unserem Alltag zu tun haben. Es wurden z. B. elektrische Schaltungen und  LEGO - Roboter gebaut. Geplant ist für das nächste Schuljahr beispielsweise ein Projekt, das von Oberstufenschülern geleitet werden soll, die ein Schuljahr in England oder Amerika verbracht haben und ihren reichen Erfahrungsschatz teilen wollen.

Die Projektarbeit hat bisher allen Beteiligten viel Freude bereitet. Die Kommentare der Sekundarschüler am Ende eines Projektes sprechen für sich: 

Sekunderschule AGs

Annette Heintz, Koordinatorin der Projekt-AGs

OHG & Sekundarschule

OHG Sek Schaubild