individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Annika Glander

Mathematik, Erdkunde

Glander

Zehnmal Persönliches

Ihre Lieblingsbeschäftigung? Reisen

Wer oder washätten Sie sein mögen? Prinz in Kölner Karneval

Was können Sie sich immer wieder ansehen? Disneyfilme, vor allem König der Löwen und Pocahontas

Was können Sie immer wieder hören? Karnevalsmusik – natürlich nur die aus Köln

Was verabscheuen Sie am meisten? Spinnen

Was würden sie gerne können? Singen. Ich liebe es zu singen, leider habe ich eine grausame Stimme.

Mit wem würden Sie gerne mal ein Bier trinken? Lukas Podolski

Was würden sie als Zauberer sofort bewirken? Hunger auf der Welt abschaffen

Was ist für Sie das vollkommene Glück? Gesundheit und Familie

Was muss nicht sein? frühes aufstehen

Zehnmal Schulisches

Ihre Lieblingsfächer damals: Mathe, Erdkunde und Chemie

Ein Fach, in dem sie zu oft nicht aufgepasst haben: Physik, Sowi

Ihr Berufswunsch in der fünften Klasse: Ich wollte schon immer Lehrerin werden.

Was Sie an ihren Lehrern geschätzt haben: Humor und Transparenz bei der Notengebung

Was Sie an ihren Lehrern genervt hat: Bevorzugung von „Lieblingsschülern“

Was Sie an ihren Schülern schätzen: Ehrlichkeit, Selbstständigkeit

Was Sie an ihren Schülern nervt: Vergesslichkeit

Ein Fach, das es geben müsste: Kochen

Ein Ratschlag für einen jungen Lehrer: Kann ich den schon geben?!

Ein Ratschlag für einen Abiturienten: Mach das, was dich glücklich macht, ohne Angst vor dem Scheitern!

Dreierlei

Drei Ziele fürs Sabbatjahr: Reisen, ein Buch schreiben, neue Kulturen kennenlernen

Drei Alternativen zum Lehrerberuf: Sängerin, Ballerina, Konditorin

Drei Gegenstände für die einsame Insel: Buch, Stift, Schokolade

Drei Zutaten für gelungene Ferien: keine Klausuren, Sonne, Entspannung

Drei Wünsche an die Bildungspolitik: weniger Reformen, mehr Geld für Schulen, mehr Lehrer

Drei Gründe am OHG zu bleiben: Kollegium, Schüler, Medien

Ihr Motto:

Strength does not come from physical capacity. It comes from an indomitable will. (Mahatma Gandhi)

Mitbestimmung

Elternarbeit Gremien

Elternmitwirkung