Die Bank in der Schule

Experten der Sparkasse Düsseldorf im SoWi-Kurs

SparkasseExperten im Unterricht? Jemand von der Sparkasse Düsseldorf soll zu uns in den Sozialwissenschaftskurs kommen? Nun ja, was denkt man sich vorher als Schüler? Man denkt an einen langweiligen Vortrag, in dem man sicherlich indirekt dazu aufgefordert wird, zur Sparkasse zu kommen und dort sein Geld anzulegen.
Doch dies war nicht ansatzweise der Fall. Herr Beese, unser Experte, hat einen hervorragenden Vortrag gehalten, der zu jedem Zeitpunkt für uns Schüler interessant und informativ war.

Er brachte uns Themen wie: Die Inflation, Geldanlagen und allgemeine Informationen über seinen Beruf näher und er ging sehr gut auf unsere Fragen ein. Man hat einfach gemerkt, dass er sich mit den Dingen, die er sagte, sehr gut auskennt. Und so wurden selbst Fragen wie „Wenn Bill Gates stirbt, was passiert mit der Aktie?" „Was haben Sachwerte damit zu tun, dass es Bayer eigentlich egal sein kann, wenn es einen Anschlag in den USA gibt?" oder „Traue nie einem Bänker, der dir hohe Renditen verspricht" ausgiebig erläutert.
Ich würde mir jederzeit einen weiteren Vortrag anhören. Nicht nur wir, auch der Sowi-Zusatzkurs durfte so einen Einblick in die Finanzwelt der Anlagen gewinnen und überrascht werden, dass Bänker gar nicht so langweilig sind, wie bisher immer angenommen.
Lane Acheampong, Q1