Gemeinsinn statt Eigensinn

OHG-Schüler unterstützen Bildungsprojekt in Malawi

2012 12 04 Spendenuebergabe

130 Euro! Das ist die stolze Summe, die die engagierten Schülerinnen und Schüler der Projektkurse „Zukunft gemeinsam Gestalten" und „Europa als Gemeinschaft" von Jennifer Rosin und Eva Volpers im Sommer durch zwei Aktionen gesammelt haben.

 Zum einen wurden am Abschlusstag der Projektwoche internationale Kuchenspezialitäten verkauft und zum anderen wurden während der SV-Abschlussveranstaltung „Schlag den Lehrer" selbstgepackte Süßigkeitentütchen im Publikum veräußert.

Am Montag dem 26. November war es dann endlich soweit: Mai Huynh-Anh, Vertreterin der Studenteninitiative Weitblick, nahm den erwirtschafteten Geldbetrag entgegen. Mai selbst war bis 2001 Schülerin am OHG und hatte während der Projektwoche die Stundenteninitiative Weitblick als ein Beispiel für ehrenamtliches und soziales Engagement vorgestellt. Weitblick konzentriert sich auf Bildungsprojekte in aller Welt und die Spende der Schüler wird einem Bildungsprojekt für junge Frauen in Malawi zukommen.

Zur Spendenübergabe hatte Mai auch den Weitblick Kollegen Matthias mitgebracht, der den Schülern und Schülerinnen von eigenen Erfahrungen aus Malawi berichtete.
Mai und Matthias lobten das Engagement der OHG-Schüler, machten aber auch deutlich, dass uns als Menschen, die sich in einer guten und privilegierten Wirtschafts- und Bildungssituation befinden, auch eine besondere Verpflichtung für Länder und Menschen zukommt, die sich eben nicht in einer solchen Situation befinden. Dass man mit ein wenig Einsatz schon viel erreichen kann, bewiesen die Projektkurse: ihre 130 Euro werden einem malawischen Mädchen ein Jahr lang den Schulbesuch ermöglichen.

 

Eva Volpers