individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Cornwall 2011 - Into the English countryside

Bei der Studienfahrt 2011 wurde den SchülerInnen der Jgst. 11 als Alternative zu einer Studienfahrt in die englische Weltmetropole London auch ein einwöchiger Trip ‚into the English countryside' geboten – ein Angebot, welches eine Gruppe von 37, ‚am wahren englischen Leben' interessierte Schülerinnen und Schülern unter der Leitung von Frau Ibald, Frau Krones und dem Studienreferendar Herrn Scholz gespannt annahm.

Nach einer erstaunlich kurzweiligen 14-stündigen Bus- und Fähranfahrt über die Calais-Dover Route und einem ersten Besuch im prähistorischen Stonehenge auf halber Strecke, tauchten wir schließlich in das aus so vielen idyllischen Rosamunde Pilcher Romanen und Verfilmungen bekannte Süd-Westengland ein!

Kaum in unserem in direkter Strandnähe gelegenen Caravan-Park im Standort Newquay an der Nordküste angekommen, machten wir uns alle auch schon mit großen Kameras ausgerüstet auf eine erste Erkundungstour entlang der atemberaubenden Küste sowie deren kilometerlangen, herrlichen Sandstrände und konnten so ein erstes Bad in den Wellen (wenn auch angesichts der Wassertemperaturen teils nur mit den Füßen) nehmen.

Immer mit Blick auf die idyllische Natur, die verschiedensten herrlichen Küstenformationen, den gleißend blauem Himmel und die angenehm milden Temperaturen wurden in der Woche Ausflüge in die typisch englischen und gleichzeitig mediterran anmutenden Küstenstädtchen St. Ives, Falmouth, sowie Penzance gemacht. Hier blieb den Schülerinnen und Schülern jeweils nicht nur Zeit zum Shoppen sowie zum Genuss von icecream, scones oder Cornish pasty, sondern immer auch ein wenig Zeit zum Beobachten all des bunten englischen wie touristischen Treibens. Auf den Busfahrten von Ort zu Ort blieb natürlich auch immer wieder Zeit für Zwischenstopps an einem der tollen kleineren und größeren Sandstrände oder geschützten Buchten.

Im Verlauf der Woche standen im Rahmen der English Heritage Educational Visits das historische St Arthur's Castle in Tintagel sowie ein Besuch des Eden Project, einem der größten interaktiven Tropen- und Gewächshäusern Europas, in St. Austell auf dem Programm. Außerdem wurden die landschaftlich schöne Halbinsel Lizard Point mit ihrem bizarren Kieselstrand Kynance Cove besichtigt sowie der St Michael's Mount in Marazion auf einem abendlichen Wattspaziergang erkundet.

Sicherlich ein Highlight in Bezug auf seine landschaftliche Lage bot das im Rahmen einer Rundtour bis Land's End angesteuerte Küsten-Freilichttheater Minack Theatre, von dem aus man einen atemberaubenden Blick über das Meer und die Steilküste genießen konnte. Das sich daran anschließende Ausklingenlassen des Tages an einem der schönsten Strände Cornwalls, Porthcurno Beach, vor dessen Kulisse einige Schülerinnen und Schüler auch selber erste Theaterversuche in englischer Sprache vor Publikum begingen, bot einen angemessenen Abschluss.

Vor allem aber auch die Tageswanderung entlang der Küste von St. Agnes nach Newquay bei strahlendem Sonnenschein und rauschendem Meer wird uns als positive, und nicht zuletzt Dank der Bereitschaft des netten Busfahrers (zur Ausmerzung des Planungsfehlers der Lehrkräfte durch Abholung ein paar Kilometer vor Tourende) auch machbare Teamaufgabe in Erinnerung bleiben.

Kurzum, Cornwall bot uns ein äußerst attraktives Ziel und auf Grund der ausgesprochen angenehmen, engagierten und interessierten Schülerinnen und Schülern sowie des äußerst patenten wie herzlichen Busfahrers war es eine äußerst inspirierende sowie nahezu erholsame Studienfahrt.

(Heike Ibald)