Dr. Hagen Bastian

Deutsch, ev. Religion, Geschichte

Bastian Hagenist Schulleiter und Lehrer für die Fächer Deutsch, evangelische Religion und Geschichte. "Der Umgang mit jungen Menschen hat mir schon immer Spaß gemacht." Auf seinem Weg zum Lehrer studierte er zuerst an der Universität Heidelberg (ab 1972) bis er 1977 dann zur Universität Düsseldorf wechselte. Bis 1980 studierte er zeitweise auch in Wuppertal. Als Abschluss schrieb Herr Dr. Bastian im Jahr 1981 seine Doktorarbeit im Fach Germanistik, denn er besaß eine Vorliebe für Literatur; mit Erfolg. Nach seiner Referendarzeit (1983) in Mönchengladbach begann durch eine Zuweisung, seine Laufbahn am OHG, zuerst "nur" als Lehrer. Wäre er nicht Lehrer geworden, hätte er den Beruf "Rechtsanwalt" gewählt, denn er interessierte sich schon immer für den Bereich der Rhetorik und Kommunikation. Aus seiner Jugendzeit erzählte er uns von ein paar Verständigungsproblemen auf einer Klassenfahrt ins Elsass. "Mein Französischlehrer war ganz aufgeregt und bei gutem Wetter saßen sie im Café. Natürlich sprach die Bedienung uns in der Landessprache an und deswegen war mein Lehrer war ganz irritiert und fragte mich: Hagen, kannst du mal übersetzen? Ich verstehe nicht, was sie meint". Ein typisches Beispiel aus dem Fremdsprachenunterricht in den 60er und 70er Jahren. Man brachte den Schülern die Vokabeln und grammatisches Spezialwissen bei, doch der Unterricht verlief weitgehend auf Deutsch. Die Sprechfähigkeit war also nicht so wichtig. Das merkte man, denn noch nicht mal der Lehrer war befähigt, sich korrekt in der Landessprache auszudrücken.

Lehrerportraits

Referendare