Singen für ein Lächeln

Projektkurs "Weltretten" im Flüchtlings- und Altenheim

singen im altenheim19.2.2017 Für das ein oder andere Ohr könnte das komisch klingen.Eine Gruppe des Projektkurses `Weltretten´ von Frau Giesecke besuchte am 15. Dezember eine Lerngruppe von Flüchtlingskindern in Baumberg. Nach einigen fehlgeschlagenen Generalproben ging es nach der Schule dann los in die Wohncontainer der Bregenzer Straße. Empfangen wurden wir von einem freundlichen Herrn am Tor des Gebäudes, dort musste man sich außerdem an- und abmelden. Daraufhin wurden wir sofort in den Spiel- und Lernraum geführt, welcher eigentlich als normaler Wohnraum dient. In diesem Raum befanden sich eine kleine Küchenecke, einige Tische und viele unterschiedliche (Lern-)Spiele. Ungefähr zehn Kleinkinder und einige Betreuer verschiedener Nationalitäten, welche sie ein wenig hinsichtlich des Sprachenlernens unterstützt haben, hielten sich dort auf.

Weiterlesen ...

AG "Weltretten TV" erhält Preis

WEltrettenTV

31.9.2016 Wie denken die Bürger der EU, die Europäer, WIR über die Flüchtlinge und die Problematik 'Flucht'? Wie denken viele überhaupt über Themen wie Heimat, Flucht und Migration? Fühlen die Menschen Verantwortung oder empfinden sie Flüchtlinge als bloße finanzielle Belastung? 

 

Weiterlesen ...

Das OHG sammelt Legosteine für Monheimer Flüchtlingskinder

LEgo 2016

3.6.2016 Anlässlich des Europatages hatten wir das Land Dänemark gezogen. Neben Wikingern und der kleinen Meerjungfrau fiel uns noch ein, dass die Firma Lego dort ihren Hauptsitz hat. Also überlegten wir uns eine Sammelaktion für die Flüchtlingskinder hier in Monheim. Nicht alle Kinder haben einen Kitaplatz bekommen und so gibt es Ersatzgruppen, die allerdings nicht so viel Spielzeug haben. In den insgesamt drei Gruppen werden über 30 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren betreut. Sie kommen aus Syrien oder dem Balkanraum.

Weiterlesen ...

www.weltretten.tv

Projektkurs "Weltretten" geht auf Sendung

weltretten22.5.2016 Muss die Welt gerettet werden? Wo liegt unsere Verantwortung? Was können wir ausrichten? Wo fängt man an? - Diese Fragen stellten wir uns im Projektkurs "Weltretten".

Während sich einige dem Thema Upcycling widmeten oder mit Flüchtlingskindern Fußball spielten und tanzten, wollten wir uns auf ein Projekt konzentrieren, dass sich mit den Problemen und Missständen unserer Welt auseinandersetzt. Dazu haben wir uns mit jugendlichen Flüchtlingen aus Monheim zusammengeschlossen. Gemeinsam mit einem Dozenten wollten wir uns auf Kurzfilme von uns selbst festlegen, bis uns bewusst wurde, dass es nicht reicht sich selbst mit den Problematiken der Welt zu beschäftigen. Schnell entwickelte sich die Idee einer Website, auf der wir unsere Gedanken mit den Menschen teilen können.

Weiterlesen ...

OHG-Schüler mit dem Integrationspreis für ihr Engagement belohnt

Integrationspreis

14.3.2016 Die große Flüchtlingszuwanderung beschäftigte vergangenes Jahr viele Monheimer und man versuchte auf die Frage, wie Integration vor Ort gelingen soll, eine Antwort zu finden. Schülerinnen und Schüler des Projektkurses "Welt retten" des OHGs fanden diese. Bereits seit zwei Jahren treffen sich die Schüler jede Woche mit Flüchtlingskindern, um gemeinsam Fußball zu spielen. Inspiriert von dieser Idee gründeten zwei Schülerinnen eine Tanzgruppe, die zahlreich von Mädchen verschiedener Herkunft besucht wird. 

Weiterlesen ...

Schüler des OHG nahmen Integrationspreis in Empfang

2016preis

15.2.2016 Nun ist er verliehen: der städtische Integrationspreis 2015. Er ging an ein Projekt des Otto-Hahn-Gymnasiums. Bereits seit mehr als zwei Jahren organisieren Schüler immer freitags Fußballspiele mit Asylbewerber-Kindern der Unterkünfte an der Niederstraße. Inzwischen gibt es auch noch eine Tanzgruppe, die vor allem Flüchtlingsmädchen ansprechen soll. Soviel Engagement der OHG-Schüler wurde nun am Donnerstagabend im Ratssaal geehrt. Die Feierstunde schloss sich der Sitzung des Integrationsrates an. Musikalisch umrahmt wurde das Ganze von der Big-Band des Otto-Hahn-Gymnasiums. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Schöne Bescherung an Nikolaus

Fair Trade–AG verteilte Schokoladennikoläuse an Flüchtlingskinder

Schokoladennikolausi

16.1.2016 Weihnachten sollte ein Fest für alle sein, dachten sich die Schülerinnen und Schüler der FairTrade AG, als sie pünktlich zur Vorweihnachtszeit erstmals die Nikolausaktion ins Leben riefen und zwei Flüchtlingsheime und die internationalen Klassen der Sekundarschule besuchten, um dort Schokoladennikoläuse an die Kinder und Jugendlichen zu verteilen.


Weiterlesen ...

Integrationspreis 2015 für das Otto-Hahn-Gymnasium

Schüler seit zwei Jahren für und mit Flüchtlingskindern aktiv

10.9.2015 Klarer geht es wohl kaum: Einstimmig hat die Jury beschlossen, dass der städtische Integrationspreis – dotiert mit 1000 Euro – in diesem Jahr an ein Projekt des Otto-Hahn-Gymnasiums vergeben werden soll. Bereits seit zwei Jahren organisieren Schüler immer freitags Fußballspiele mit Asylbewerber-Kindern der Unterkünfte an der Niederstraße.


Weiterlesen ...

Das OHG zeigt Flagge beim Fest der Kulturen

Schüler und Lehrer bei Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit 

FEst der Kulturen

29.10.2015 In Monheim am Rhein ist kein Platz für Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. Das haben die 1000 Bürger bewiesen, die sich am Freitag, dem 23. Oktober, an der Krischerstraße versammelt haben, um miteinander das Fest der Kulturen zu feiern. 


Weiterlesen ...

Schüler im Gespräch mit einem Flüchtling

Der Projektkurs „Die Welt retten“ schaut  über den Tellerrand 

Flüchtlinge

24.09.2015 Man sieht es in den Nachrichten, man hört es im Radio und auch außerhalb der Medienwelt ist es ein großes Thema, das uns auch hier in Monheim und Baumberg betrifft. Flüchtlinge. Der Projektkurs "Die Welt retten" unter der Leitung von Frau Giesecke wollte über den eigenen Tellerrand hinausschauen und im direkten Austausch erfahren, was andere Menschen erleben, befürchten und auf sich nehmen müssen.


Weiterlesen ...

Aktuell

Heine lebt! am 22.5.2017


Einladung zum Blitzschachturnier am 22.5. , 13.50 Uhr,  Raum 107

 


Kooperation mit der Sekundarschule

   OHG-Medienkonzept