individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Auslandspraktikum

Ein Praktikum im Ausland – das Konzept

Die Schülerinnen und Schüler im achtjährigen Bildungsgang am Otto-Hahn-Gymnasium absolvieren in der Stufe 10/EF ein 14-tägiges Betriebspraktikum. Ein wesentliches Merkmal des Berufspraktikums ist die selbständige Suche und Beschaffung eines Praktikumsplatzes. Dieser Praktikumsplatz kann im Umkreis des Standortes der Schule liegen, er kann sich aber auch im Ausland befinden.

auslandspraktikum

Schülerfragen, die sich an die besondere Möglichkeit, sein Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren, knüpfen:

Ein Schülerbetriebspraktikum im Ausland – ist das neu?

Nein, das Otto-Hahn-Gymnasium bietet seit Jahren schon Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren. Bislang jedoch war ein solches Auslandspraktikum auf den selbst initiierten und individuellen Antrag der Schüler hin genehmigt worden. Im Durchschnitt machten in den vergangenen Jahren pro Jahr 12 Schülerinnen und Schüler von dieser Möglichkeit Gebrauch.

Angesichts dieser konstanten Zahlen, die in den letzten zwei Jahren sogar noch leicht stiegen, hat sich das OHG entschlossen, sein Konzept zum Betriebspraktikum in der Form zu überarbeiten, dass nun offiziell auf die Möglichkeit des Auslandspraktikums hingewiesen wird und damit die Idee bzw. das Angebot allen vermittelt wird.

Unterstützt mich die Schule auch finanziell?

Das OHG möchte alle Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, (berufliche) Erfahrungen im Ausland zu machen und ihre (Sprach-)Kompetenzen zu verbessern. Daher wird den Schülern eine beratende, aber auch finanzielle Hilfe geboten: Obschon die Eigeninitiative der Schüler und ihrer Familien gefragt ist bei der Beschaffung eines Praktikumsplatzes sowie der Unterkunft vor Ort, unterstützt der schuleigene Förderverein die Initiative großzügig und übernimmt 50 % der anfallenden Reise- bzw. Fahrtkosten.

Muss ich ins europäische Ausland gehen oder kann ich das Praktikum auch in Ländern außerhalb Europas absolvieren?

Das europäische Ausland bietet sich zunächst an, da hierfür die über die Schüleraustausch-fahrten nach z.B. Montreuil, Newbury oder Istanbul zustande gekommenen Kontakte genutzt werden können. Darüber hinaus ist aber auch ein Praktikum im Rahmen der Israel-Projektfahrt möglich, somit auch die international-weltweite Erfahrung (USA, Kanada, etc.). Elternkontakte und Firmenkontakte können und sollen hierfür genutzt werden.

Auslandspraktika absolvierten und absolvieren Schülerinnen und Schüler des OHG in folgenden Ländern:

  • Frankreich

  • England

  • Italien

  • Spanien

  • Österreich

  • Ungarn

  • Belgien

  • Israel

  • USA

  • Kanada

Wo überall und in welchen beruflichen Bereichen haben bereits Schülerpraktika im Ausland stattgefunden?

Im Folgenden einige Beispiele zu bereits stattgefundenen Auslandspraktika:

  • Montreuil, Frankreich: École maternelle

  • Italien: soziale Einrichtung für Kinder und Jugendliche

  • England: Forschungsarbeit, Universität

  • Tirat Carmel, Israel: Shifman High School

  • Tirat Carmel, Israel: Stadtverwaltung

  • USA: Werbefirma

  • Ungarn: Betrieb für Augenheilkunde