Weihnachtsgeschenkaktion für geflüchtete Menschen

23.12.2017 Auch wenn nicht mehr täglich geflüchtete Menschen Zuflucht in Monheim am Rhein suchen, gibt es noch viele, die in den letzten Jahren nach Monheim kamen und hier versuchen ein neues Leben zu beginnen. Um diesen Neubürgern Monheims am Rhein zu zeigen, dass sie hier willkommen sind und um den ein oder anderen persönlichen Kontakt herzustellen, organisierten einige Schülerinnen und Schüler des Differenzierungskurses „Erdkunde projektorientiert“ und des Projektkurses „Welt retten“ eine Weihnachtsgeschenkaktion.

Viele 8.- und 9.- Klässler sowie die gesamte Stufe der Q1 packten bunte und liebevoll gestaltete „Weihnachtsschuhkartons“ für die Familien, die sich jede Woche mit Mitarbeitern des SKFM beim interkulturellen Begegnungstreff treffen. Diese wurden am Mittwoch vor Weihnachten im Rahmen eines kleinen Weihnachtsfests von 10 Schülerinnen und Schülern übergeben. Dieses Fest bot natürlich auch die Gelegenheit nicht nur die Geschenke zu übergeben, sondern auch mit den Kindern und Erwachsenen ins Gespräch zu kommen und zu feiern. Fazit einer Schülerin: „Es war total schön zu sehen, wie sehr sich die Familien über die Geschenke gefreut haben. Ich hoffe, dass wir die Aktion nächstes Jahr nochmal machen können!“

Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben!!! Ihr habt den Familien eine große Freude bereitet!

M. Schröder (Im Namen des Diffkurses „Erdkunde projektorientiert“ und des Projektkurses „Welt retten“)

 

Ereignisse im Bild

Projektwoche 2017

projekt

Abiball 2017

Abiball 17 cover

Europatag 2017

europa2017

Projektkurs in Italien

italien

Frühlingsfest 2017

 D3S8525