Englandaustausch 2017

England 2017 03

28.8.2017 „Oh mein Gott, ist das schön!“- Das sagt jeder, der einmal in London gewesen ist.  - Wir, 23 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9, können das jetzt auch bestätigen. Für eine Woche durften wir in englischen Gastfamilien in Newbury und Umgebung wohnen, an ihrem Alltag teilhaben und England erkunden.

Das Wochenende verbrachte jeder in seiner Gastfamilie, mit der jeder etwas völlig anderes unternahm. Während manche an den Strand gingen oder nach Stonehenge fuhren, besuchten andere London und sahen zum Beispiel das Musical „Les Miserables“. Die Gastfamilien waren sehr nett und hörten immer zu, egal ob das Englisch fließend oder noch etwas zögerlich und stockend war.

Nach einem wunderschönen Wochenende besuchten wir unter der Woche gemeinsam verschiedene Städte. Darunter London, Reading, Windsor und Oxford. Neben den „Top Sights of London“ wie z.B. der Tower Bridge und Big Ben hatten wir eine Führung im Globe Theatre. Zum Shoppen, was natürlich nie fehlen darf, hatten wir in Reading reichlich Zeit. Das Windsor Castle war ebenfalls schön; besonders das große Puppenhaus war beeindruckend.  Auch Oxford hat uns sehr gut gefallen. Die dortige sehr lange Führung war – zumindest teilweise - interessant. Wir hatten tolles Wetter und es hat kaum geregnet: dies hat eindeutig unseren eher negativen Vorurteilen in Bezug auf das englische Wetter widersprochen. Andere Klischees aber ließen sich bestätigen, so zum Beispiel das Tee-Trinken. Auch sind die Engländer in der Tat freundlich und zuvorkommend. Wer in England nicht mindestens 5 Mal pro Stunde „Thank you“ oder „Sorry“ sagt, macht definitiv irgendetwas falsch. ; )

England_2017_01
England_2017_02
England_2017_03
England_2017_04
England_2017_05
England_2017_06
England_2017_07
England_2017_08
England_2017_09
England_2017_10
England_2017_11
England_2017_12
England_2017_13
01/13 
start stop bwd fwd

Bei einer Woche England darf typisch englisches Essen natürlich nicht fehlen. Einmal ein English Breakfast und Fish & Chips. Das muss sein! Viele Familien hatten abends aufgrund des guten Wetters aber auch „Barbeque“.

Eine Woche England – super schön und doch zu kurz! Der Abschied fiel uns allen schwer. Es wurden sogar ein paar Tränen vergossen, denn das war vorerst unser letztes Treffen mit den Austauschschülern. Der Englandaustausch ist auf jeden Fall empfehlenswert und ein tolles Erlebnis!

Maren Borchers u. Clara Ehring (Jgst. 9)

Ereignisse im Bild

Projektwoche 2017

projekt

Abiball 2017

Abiball 17 cover

Europatag 2017

europa2017

Projektkurs in Italien

italien

Frühlingsfest 2017

 D3S8525

Tag der offenen Tür 2017

tot2017

Ehrungen 2016

Ehrungen2016

Literaturkurs 2016

unbenannt 4