Cocktailstunde in der 5c?

Besuch oboist

27.12.2016 Nicht ganz. Vielmehr waren am 8. Dezember drei Oboen die Hauptdarsteller in einer Musikunterrichtsstunde der anderen Art in der Klasse 5c. 3 Schülerinnen berichten.

Als unsere Klasse an diesem Tag in den Musikraum 2 kam, war schon der Beginn der Stunde anders als sonst: Ein Oboist namens Herr Wuttke und unsere Musiklehrerin Frau Hüskens am Klavier spielten uns zur Begrüßung ein Stück vor. Danach zeigte Herr Wuttke uns seine Instrumente, verschiedene Oboen aus verschiedenen Jahrhunderten, und beantwortete uns in einer Fragerunde alle Fragen, die wir für diese Stunde vorbereitet hatten. Als er damit fertig war, durften wir ein Mundstück von ihm ausprobieren. Dies war besonders, da Mundstücke bei Oboen sehr sensibel sind. Damit es funktionierte, mussten wir ins Mundstück ganz laut TIE sagen. Dann erzählte er uns noch sehr viel von sich, z.B. wann er damit angefangen hat, Oboe zu spielen und dass er Stücke von Johann Sebastian Bach besonders gern mag.
Am Ende haben wir alle einen Becher mit Wasser und einen Strohhalm bekommen. Damit lernten wir die so genannte Zirkularatmung, mit der man neu atmen und gleichzeitig weiterspielen kann. Einige von uns haben es sogar geschafft!

Insgesamt hat der Besuch uns viel Spaß gemacht!

Yasmin Aajoud,Subeida Kersü und Nicole Leirich

Ereignisse im Bild

Tag der offenen Tür 2018

ToT2018 cover

Projektwoche 2017

projekt

Abiball 2017

Abiball 17 cover

Europatag 2017

europa2017

Projektkurs in Italien

italien

Frühlingsfest 2017

 D3S8525