Schüler schlägt Lehrer

Beim 2. OHG-Blitzschachturnier setzen sich die Schüler durch

4.5.2016 Mit beeindruckenden 5 Siegen aus 5 Spielen siegte Eike Andreas ( 7. Klasse), unangefochten vor Tim Boyke (7. Klasse) und Tobias Pincornelly (7. Klasse) mit jeweils 4 Punkten. Eike trat damit die Nachfolge von Lehrer Kai Zelgert an, der sich im 1. Blitzturnier ungeschlagen durchsetzen konnte, nun aber der hungrigen Schülermeute zum Opfer fiel und sich mit dem 4. Platz zufrieden geben musste.

Das Turnier war mit 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder sehr gut besetzt. Die Jugendlichen gewöhnen sich immer besser an die Besonderheiten des Blitzschachs (nur 5 Minuten für die Partie, kein Schachgebot nötig, unmöglicher Zug verliert usw.). Der Leiter der AG, Daniel Schalow, sieht diese Blitzturniere als optimale Vorbereitung auf die im Januar 2017 am OHG stattfindenden Kreismeisterschaften, üben sie doch intensiv den Umgang mit der Schachuhr sowie das Spielen unter Zeitdruck. Für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler stehen sicherlich der Spaß und die Intensität eines solchen Turniers im Vordergrund.

Hervorzuheben ist die Gruppe der 5.-7. Klässler, die diesmal fast das ganze Kontingent des Blitzturniers stellte. Mittel- bis langfristig ist so für eine sehr gute Perspektive der Schach-AG gesorgt.

 

Wer interesse an der Schach-AG hat, meldet sich bitte bei Herrn Schalow (Raum 107).